• Startseite

individuelle Trainingstherapie mit Geräten

Du möchtest individuell auf deine Ziele und Bedürfnisse abgestimmt an den Geräten trainieren?

Dir ist es wichtig, deine Gelenke zu stabilisieren und deine Muskeln für die Verbesserung der Gesundheit aufzubauen?

 Auf was solltest du beim Gerätetraining auf jeden Fall achten und welche Trainingsprinzipien bilden die Trainingsgrundlage:

Ich schicke dir gerne meinen kostenlosen Trainingsguide zum Gerätetraining zu. 

Erfahre hier alles über Trainingsprinzipien, DOs and DONTs, damit du wirklich effektiv trainierts!

Hier habe ich ein paar gute Gründe um mit dem Gerätetraining an zu fangen:

1. Muskeltraining hält jung!

Muskeln, die nicht benutzt werden sind müde und schwach. Bist zu einem Drittel unser Muskeln gehen im Laufe des Lebens verloren. Wer nicht dagegen tut bleibt irgendwann mit seinem Weh Wehchen auf dem Sofa sitzen. 

Trainierst du regelmäßig im Alter, bleibts du auch fit und beweglich und beugst orthopädischen Krankheiten auf jeden Fall vor.

2. Muskeltraining sorgt für eine gute Haltung!

Eine aufrechte und stabile Körperhaltung, sorgt dafür das kein Rundrücken oder Hohlkreuz entsteht. Haltungsschäden sind häufig auf Bewegungsmangel und zu schwache zurück zu führen.

3. Vermeide durch regelmäßiges Muskeltraining Rücken und Kopfschmerzen.

Eine kräftige Bauch und Rückenmuskulatur beugt Rückenschmerzen vor. Die Kopfschmerzen kommen häufig von einer Verspannten Nackenmuskulatur. Durch regelmäßiges individuelles Training, kannst du entgegenwirken.

4. Muskeln verbrennen mehr Fett.

Das ist nicht nur während des Trainings so, sondern auch im Ruhezustand werden mehr Kalorien verbrannt, als bei untrainierten Muskeln.

5. Krafttraining sorgt für die Stabilisierung der Gelenke.

Egal ob Knie-, Hüft-, Sprunggelenks- oder Schulterschmerzen, wenn die Muskeln um das Gelenk gekräftigt sind, wird das Gelenk stabilisiert. Es ist auch wichtig die Gelenke in seinem vollen Bewegungsradius zu mobilisieren, damit die Schmerzen weg gehen. 

 

Was sagt Rosi über fitnessfuchs...

Schau mal 👇 

 

fitnessfuchs: Seid wann trainierst du bei uns im Studio?

Rosi: Ich bin seit November 2019 beim Sport im Studio.

 

fitnessfuchs: Warum hast du damals mit dem Training angefangen?

Rosi: Es war mir sehr wichtig etwas für meine Fitness zu tun um Muskeln aufzubauen
und somit auch evt. weitere Gelenkt OP herausziehen. Gewicht spielt dabei auch eine Rolle diesem Ziel bin ich schon viel näher gekommen.

 

fitnessfuchs: Was hat sich seid dem Training für dich noch verändert?

Rosi: Ich bin durch den Sport viel fitter.

 

fitnessfuchs: Was gefällt dir bei uns besonders gut?

Rosi: Das Team ist spitze und durch die familiäre Atmosphäre fühle ich mich richtig wohl.

 

fitnessfuchs: Hast du einen Tipp für alle die das Interview jetzt gerade lesen?

Rosi: Jeder der seinen inneren "Schweinehund" überwinden kann sollte etwas für sich tun es bringt viel und die Stunde Zeit sollte man sich einfach nehmen 💃🕺🏃‍♀️😁🙋‍♀️

 

fitnessfuchs: Vielen Dank für deine Inspiration Rosi. Du bist wirklich ein großes Vorbild! 😘💪👍

 

Es funktioniert etwas nicht? Lass es uns wissen unter:

info@fitnessfuchs.com 

Besuchen Sie uns auch bei ?

           

Über einen Post würden wir uns sehr freuen.

Team fitnessfuchs

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.